Kurzfilm in der Schmiede 12.08.2016

Dass das ehemalige Gerspacher Anwesen mit Wohnhaus, Ökonomieteil und Schmiede ein besonders stimmungsvoller Ort ist, davon konnten sich schon viele Besucher überzeugen. Jetzt haben auch zwei Jungfilmer aus Schopfheim das Wohnhaus nebst Inventar und Requisiten für ein Kurzfilmprojet genutzt. Der Film erhielt auf dem Kurzfilm Festival „24 Hour Film Race“ in Atlanta (USA) unter 80 eingereichten Beiträgen den zweiten Platz und wurde zusätzlich noch in mehreren Einzelkategorien, z.B. Kostümdesign (altes Nachthemd aus dem Fundus des Wohnhauses) ausgezeichnet. Der prämierte Kurzfilm der beiden Jungfilmer Marius Kast und Lorenzo Oschwald ist im Internet unter www.carmona-media.com/blog/projekte zu sehen.