Voll besetzte Schmiede beim Auftritt der „Knaschtbrüeder“

Zweimal war die Alte Schmiede Mambach beim Konzert der „Knaschtbrüeder“ Jeannot und Christian bis auf den letzten Platz gefüllt, einschließlich hinten auf den Werkbänken.
Im besonderen Ambiente der Alten Schmiede gaben die beiden alemannischen Vollblutbarden in über vierstündigen Konzerten mit vielen Zugaben alles, ebenso das textsichere Publikum, wobei die beiden Brüder ein breites Spektrum mit stimmungsvollen, fröhlichen, nachdenklichen und heimatverbundenen Liedern zum Besten gaben, auch aktuelle Themen wie Integration und Krieg hatten ihren Platz. Es gab Lieder, da fungierten die beiden als musikalische Begleitung für ein stimmgewaltiges Publikum, welches auch seinen Einfluss bei der Auswahl der Lieder geltend machte.
Nach den beiden wunderbaren Abenden, bei denen Christian und Jeannot, mit Unterstützung des gemischten Publikums von Jung bis Alt eine großartige Stimmung in die Schmiede brachten, waren sie dann doch deutlich gezeichnet, jedoch glücklich über diese beiden gelungen Abende.
Sowohl die Mambacher Schmiede mit ihrem einmaligen Ambiente, wie auch die „Knaschtbrüeder“ haben an diesem Abend viele neue Freunde gefunden.
Hoffentlich wird es auch im nächsten Jahr ein Konzert der „Knaschtbrüeder“ in der Alten Schmiede Mambach geben.